Der Presse ist zu entnehmen: „Ein unabhängiger Landespolizeibeauftragter soll nach einem Vorschlag der oppositionellen Grünen künftig in Brandenburg Beschwerden von Bürgern und Beamten verfolgen. Themen könnten etwa vermeintliche oder reale Übergriffe auf Zivilisten oder interne Fragen wie Mobbing und Kritikmöglichkeiten sein, sagte die innenpolitische Sprecherin der Fraktion, Ursula Nonnemacher, am Dienstag. Es gehe um eine bürgerfreundliche, transparente Polizei. Vorbild sei eine entspreche...
Weiterlesen

 

Es ist zum Kotzen. Ein schreckliches und höchst vermeidbares Flugzeugunglück reißt uns aus dem Alltag, Sondersendungen, jede Menge Fernsehteams und staatstragende Personen vor Ort. Der Fehler war unse...
Weiterlesen

 

Am 18.04.2015 findet in über 100 Städten in Deutschland ein Protesttag gegen TTIP, CETA und TISA statt. Dieser Protesttag ist global vernetzt . Das Freihandels- und Investitions-Abkommen muss gesto...
Weiterlesen

 

Soso, da wurde also die Polizeistatistik massiv „verbessert“, um nicht zu sagen gefälscht. Seitdem sich die Landesregierung einfallen ließ, die Personalausstattung der Polizei massiv auszudünnen (woll...
Weiterlesen

 

Gestern lief die aktuelle Verfilmung von "Nackt unter Wölfen" im FS und sofort brachen Fragen in mir auf: Wie lange sollen wir, die Nachkriegsgeneration(en), eigentlich noch an einen Krieg erinnert w...
Weiterlesen